SV Neptun Herne 1923 e.V.

Direkt zum Seiteninhalt
Allgemeines > Chronik
Chronik 2011-...



2015
Die Wettkämpfer des SVN schwimmen in Hattingen und gewinnen 19 Pokale. Außerdem erreichen die Schwimmerinnen und Schwimmer 21 x den 1. Platz, 14 x den 2. Platz und 11 x den 3. Platz
Der SVN startet mit zwei Mannschaften bei der DMS auf Bezirksebene. Ein 5. Platz für die  Damen- und der 1. Platz für die Herrenmannschaft waren eine hervorragende Mannschaftsleistung.
21.-22.02.2015 int. Frühjahrsschwimmen in Do-Hörde
Tobias Gabriel vom SV Neptun gewinnt eine Prämie für seine Leistung über 100 m Freistil in 0:56,44 min. Dazu kamen viele Medaillen: 3 x Gold, 1x Silber und 1 x Bronze.
7. Willi-Nickel-Gedenkschwimmen des SV Neptun  
Es starten fast 130 Schwimmer/innen des Gastgebers. Mit 55 x Platz 1, 47 x Platz 2 und 29 x Platz 3 beweisen die Neptunen ihre Top – Form.
11 x Gold und 3 x Silber erkämpft sich zusätzlich noch das Masters Team.
20.03.2015 Mitgliederversammlung
Der Vorstand des SV Neptun Herne wurde neu gewählt und setzt sich wie folgt zusammen:
1. / 2. Vorsitzender                           Rieke,Olaf / Althoff Marco
1. / 2. Geschäftsführer                      Erdmann, Wilhelm / Keuth, Andrea
1. / 2.  Sportwart                               Keuth, Ralf / Trzaska, Silvia
1. / 2. Kassenwart                             Beckebaum, Horst / Beckebaum, Brigitte
1. / 2. Jugendwartin                          Queens, Annika / Gabriel, Angelika
Sozialwartin                                      Buckel, Irene
Pressewart                                         Bevtz, Karin / Erdmann, Wilhelm
Zeug- und Gerätewartin                    Grob, Sigrid

25.-26.04.2015 SVSW Meisterschaften
Moritz Meyer vom SV Neptun Herne holt sich den Vize – Titel bei den Südwestfälischen Jahrgangsmeisterschaften über 50 m Freistil in 0:24,50 min. und wird Sechster über 100 m Freistil in 0:56,47 min. Sein Trainingspartner Tobias Gabriel schwimmt über 50 m Freistil 0:26,50 min. und über 50 m Brust 0:34,82 min..
02.-06.06.2015 Deutsche Jahrgangsmeisterschaften in Berlin
Moritz Meyer vom SV Neptun landet auf Platz 6 über 50 m Freistil in 0:24,77 min. und damit unter den Top-Ten bei den  Deutschen Jahrgangs-Meisterschaften.
Vereinsmeisterschaften 2015
Fast 120 Teilnehmer hatten sich bei den Vereinsmeisterschaften angemeldet. Auch unsere Master – Schwimmer waren dabei. Bei den Mastern erreichte Dana Füssel und Jascha Buckel die höchste Punktezahl über alle vier Schwimmlagen.
Beste Gesamtleistung und auch jüngste Teilnehmer im Jahrgang 08/09 waren Johanna Ritter und Jan Mlynek.  Dazu kamen noch 11 Pokalsieger und  88  Vereinsjahrgangsmeister.
Am 29.08.2015 schwimmt Moritz Meyer einen neuen Vereinsrekord über 100 m Freistil in 0:55,10 min.
Am 20.09.2015 7 x Gold für Nils Hartmann bei den Südwestfälischen Meisterschaften.
Am 29.09.2015  überragen Tabea Brabant und Moritz Meyer beim Kurzbahn- und Sprintmeeting in Herne, dazu kamen 59 x Gold, 23 x Silber und 17 x Bronze.
Am 24. – 25.102015 sicherte sich bei der DMSJ  Südwestfalen die männliche A Jgd. die Silbermedaille und die weibliche D-Jgd. belegt den 3. Platz.
Beim 7. Sprint- und Staffeltag des SVN gewannen die Schwimmer 49 Gold-, 39 Silber und  32 Bronze Medaillen.
Am 21.11.2015 ehrte der 1. Vorsitzende auf der Jahresabschlussfeier folgende Personen:
Für  10jährige Vereinstreue wurden Gisela Molke, Sascha Schönrock, Leonie Plewka, Alina Brabant, Kim-Sophie und Dustin Behlau, Genowefe Nierle, Ingrid Fabri, Marlies Roos, Marion Ostendorf, Sina Gabriel geehrt.
20 Jahre sind Annika Wilhelm, Heike und Manfred Probst im SVN.
Seit 40 Jahren halten Marc Bevtz und Sigrid Grob dem SVN die Treue.
Am 13.12.2015 schwimmt Moritz Meyer zwei neue Vereinsrekorde. 100 m Freistil in 0:53,90 min. und 200 m Freistil in 2:18,02 min. und unterstreicht damit seine gute Form.

2014
Im Januar werden traditionsgemäß die Stadtmeisterschaften der Herner Schwimmvereine durchgeführt. Hier konnten die Schwimmer des SVN wieder mit tollen Leistungen aufwarten.
Sieben Master Titel und 47 Jahrgangsmeister stellte der SVN. Dazu kamen 44 zweite Plätze und 40 dritte Plätze. 123 persönliche Bestzeiten und sechs Staffelsiege rundeten das Ergebnis ab.
70 Aktive starteten beim Willi-Nickel-Gedenkschwimmfest im Herner Südpool. Die Medaillenausbeute war wieder beachtlich. 62 Gold-, 47 Silber- und 35 Bronzemedaillen wurden hier gewonnen. Damit lag der SVN in der Vereinswertung weit vorne.
Bei den Südwestfälischen Jahrgangsmeisterschaften überzeugte Marian Meyer. Er wurde Jahrgangsmeister über 50 m Freistil und Vize über 100 Freistil.
Beim Pokal-Meeting in Herne gelang es den zwei vierzehnjährigem Tobias Gabriel (0:57,78 min.) und Moritz Meyer (0:58,91 min.) über 100 m Freistil die Minutengrenze zu knacken.
Bei den Vereinsmeisterschaften der Master gingen die Pokale für die beste Gesamtleistung an Sabrina und Andreas Besang. In der Jahrgangswertung wurden 22 Pokale an die einzelnen Jahrgangsmeister verteilt.
Bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften auf Bezirksebene errang die männl.  B -  Jugend einen hervorragenden dritten Platz.
Vier Neptuner schwammen 25 Stunden für den guten Zweck. Linda und Dana Füssel, Marc Wiemann und Jascha Buckel schwammen zusammen 5508 Bahnen.
Das gesamte Neptun-Team verbrachte eine Woche in den Herbstferien  im Sportpark Rabenberg im Trainingslager. An 6 Tagen standen mehr oder weniger harte Trainingsabschnitte zu Land und zu Wasser auf dem Trainingsplan.
Bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend in Bochum gelang der  männlichen B – Jugend ein ausgezeichneter dritter Platz. Tobias Gabriel, Moritz Meyer, Jonas Kohlenbach, Richard Steinkötter, Max Schellenberg und Jannik Dietze konnten sich an die SG Dortmund und die SG Ruhr heran kämpfen. Eine gigantische Leistung, die mit Bronze belohnt wurde.

Beim 6. Sprint – und Staffel- Cup im Südpool siegte der SV Neptun ganz souverän. 61 x Gold-, 44 x Silber- und 35 x Bronzemedaillen waren einfach nicht zu schlagen.
“In heimischem Gewässer schwimmt` s  sich einfach schneller“, so die Aussage von  Moritz Meyer und Tobias Gabriel . Beide schwammen über 50 m Freistil unter 26 Sekunden.

In diesem Jahr wurden 18 Mitglieder geehrt. Für ihre 10jährige Vereinstreue wurden Fabian Leusing, Richard Steinkötter, Irene Krehl, Moritz Meyer, Maximillian Fischer, Julia Rieke, Nicolas Kowalczyk, Ursula Schick, Maximillian Meier, Gudrun Koring, Marc Weidensee, Adelinde Dettmarg, Rafael und Ramon Schulz geehrt.
20 Jahre sind Sabrina Herrndorf und Mario Probst im SVN.
Seit 50 Jahren halten Karin und Rudolf Bevtz den SVN die Treue.

Moritz Meyer vom SV Neptun Herne wird 5facher Südwestfalenmeister. Fünf Starts und 5 x Platz 1. Der Superstar des SV Neptun zeigte eine fantastische Leistung. Er siegte über 50 m Freistil in 0:25,33 min., 100 m Freistil in 0:55,60 min. , über 50 m Rücken in 0:28,81 min., über 50 m Schmetterling in 0:27,91 min. und 100 m Rücken in 1:02,73 min.


2013
26.-27.01.2013 Stadtmeisterschaften 2013
Mit 100 Aktiven stellte der SV Neptun wieder die meisten Schwimmer bei den Stadtmeisterschaften.
16.02.2013 DMS Bezirksklasse
Eine Grippewelle schwächt das SV Neptun Team
Nicolas Kowalczyk und Sascha Schönrock sind erfolgreich bei den Südwestfälischen Meisterschaften der langen Strecken. 400 m Lagen und 1500 m Freistil, das waren die Strecken die Nicolas Kowalczyk Jahrgang 1999 Silber und Bronze bescherten.
Mit der Zeit von 19:41,25 min. verbesserte er seine persönliche Rekordzeit um fast zehn Sekunden und sicherte sich die Teilnahme an den Westdeutschen Meisterschaften. Sascha Schönrock, Jahrgang 2001 nahm am Jugend-Mehrkampf teil und erkämpfte sich in seinem Jahrgang die Bronzemedaille. Für diese Leistung wurde er in den Kader des Südwestfalenbezirks einberufen.  
Das 5. Willi Nickel Gedenkschwimmen des SV Neptun war ein Super – Erfolg
Mit 52 x Gold, 48 x Silber und 38 x Bronze siegte die Mannschaft des SVN. Das war eine Spitzenleistung des Neptun –Teams.
11.05.2013 NRW Meisterschaften Nicolas Kowalczyk der Albatros
Bei den NRW Meisterschaften in Wuppertal gelang Nicolas Kowalczyk ein hervorragender 4. Platz, in persönlicher Bestzeit von 2:31,77 min. über 200 m
Schmetterling in 2:31,77 min. schlug er an.
14.09.2013
Vereinsmeisterschaften Master und Jugend 2013. In diesem Jahr wurden die Vereinsmeisterschaften im Solbad in Wanne ausgetragen. Zuerst standen die Master auf den Startblöcken. Für die beste Gesamtleistung bei den Masterinnen wurde Sabrina Besang mit einen Pokal belohnt. Bei den Master erhielt Jascha Buckel den Pokal . Sabrina Besang schlug 3 x als Erste und 1 x als Zweite an. Jascha Buckel war in allen vier Lagen nicht zu schlagen.
Alle Pokalsieger auf einen Blick:
Jahrgang 1995 Julia Windhorst und Florian Littek
Jahrgang 1996 Anika Queens und Felix Westerdorf
Jahrgang 1997 Paula Flacke und Steve Besang
Jahrgang 1998 Tabea Brabant und Rafael Schulz
Jahrgang 1999 Katrin Groppe und Moritz Meyer                                        
Jahrgang 2000Julia Rieke und Jannik Dietze
Jahrgang 2001 Sina Gabriel und Sascha Schönrock
Jahrgang 2002 Catharina Metzlaw und Nick Winkelhaus
Jahrgang 2003 Melina Banas und Marian Meyer
Jahrgang 2004 Malin Thüring und David Konopka
Jahrgang 2005 Zoe Dossin und Ricardo Klein
Jahrgang 2006 Cenk Akcaalan
Sie alle wurden mit einem Pokal ausgezeichnet.
Masters –Team bei den Südwestfälischen Masters – Meisterschaften
Jascha Buckel stand 4 x auf dem Treppchen. Linda Füssel holte mit drei Starts auch  drei Medaillen.
12.-13.10.2013 DMSJ Endkampf Medaillen für das SVN –Team
Zwei Mannschaften des SV Neptun hatten sich beim Vorkampf der Jugend auf Bezirksebene qualifizieren können. Die männlichen Jugend B Jahrgang 98/99 erreichte hier einen undankbaren 4. Platz. Besser machte es die Jugend E mixed Jahrgang 2004/05. Sie wurden Dritte.
09.11.2013 5. Sprint- und Staffel - Cup
Erfolgreicher Sprint- und Staffeltag des SV Neptun.
Die erfolgreichste Mannschaft beim 5. Sprint –und Staffeltag war der SVN. Mit 64 Gold-, 59 Silber- und 57 Bronzemedaillen war das Team unschlagbar. Mit Begeisterung und auch gemischten Gefühlen, stiegen die Jüngsten ganz früh morgens auf die Startblöcke, Für viele war es das erste Mal. Im kindgerechten Teil starteten Kinder der Jahrgänge 2005–2007. Hier galt es eine Bahn Rücken, Brust oder Kraul zu bewältigen.
Ehrungen: Auf der Jahresabschlussfeier wurden folgende Personen geehrt:
10 Jahre Tabea Trabant, Tobias Erdmann, Alexander Fischer, Katrin Groppe, Robin Keuth, Sebastian Queens, Julia Windhorst, Klaus-Peter Wilhelm, Brigitte Wolnial
20 Jahre: Sandra Schulz, Ken Seehagel
40 Jahre: Robert Förster, Volker Eckner
50 Jahre: Irene Tigges
70 Jahre. Gerhard Töberich wurde durch den 1. Vorsitzenden, Olaf Rieke, für sein Lebenswerk im SVN und vom SSB für seinen unermüdlichen Einsatz für den Herner
Schwimmsport geehrt.

2012

Bei den Stadtjahrgangsmeisterschaften ragten gleich vier Schwimmer heraus:
Alle gewannen ihre vier Lagen: Dustin Behlau, Jascha Buckel, Alexander Fischer und Laura Schmidt. Über drei Strecken erfolgreich waren: Steven Besang, Nicolas Kowalczyk und Sascha Schönrock. Bei den Masters – Stadtmeisterschaften war Karin Bevtz wieder die dominierende Schwimmerin mit fünf Titeln. Insgesamt errangen die Master 22 x Gold, 17 x Silber und 15 x Bronze. In der Kükenklasse gab es 11 x Gold, 10 x Silber und 9 x Bronze.
Bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in der Südwestfalenliga belegte die SVN - Mannschaft einen beachtlichen 8. Platz.
Friedhelm Stak wurde für seine „außergewöhnlichen Verdienste um die Förderung des Sports" von Oberbürgermeister Horst Schiereck mit der Sportlerplakette ausgezeichnet.
Bei den Südwestfälischen Jahrgangsmeisterschaften in Dortmund konnte sich Nicolas Kowalczyk zweimal einen zweiten Platz erkämpfen. Sascha Schönrock belegte in seiner Altersklasse den undankbaren vierten Platz.
Beim 4. Willi Nickel Gedenkschwimmen im Südpool überragte Jascha Buckel wieder alle Neptuner. Fünf Starts absolvierte Jascha und schlug 5 x als Erster an. Mit 57 x  Gold, 40 x Silber und 43 x Bronze konnten die SVN Schwimmer zufrieden sein.
Nikolas Kowalczyk startete bei den NRW-Jahrgangsmeisteschaften in Bochum und belegte den dritten Platz..
Kurz vor den Sommerferien finden die Vereinsmeisterschaften der Jugend und Master sowie das Sommerfest im und am OHG statt. Für die beste Leistung bei den Mastern erhielten Sabrina Besang AK 20 und Andreas Besang AK 45 einen Pokal Die Siegerehrung der Jahrgangsmeister fand im Rahmen des Sommerfestes statt.
Mit sieben Staffelmannschaften nahm der SVN an den Mannschaftsmeisterschaften der Jugend teil. Vier Mannschaften schafften den Sprung in den Endkampf des Bezirkes: die Jugendmannschaften B, C, und D männlich sowie die Jugend E mixed teil. Die  C-Jugendmannschaft erkämpfte sich eine Silbermedaille
Im Trainingslager in Rabenberg wurde viel von den einzelnen Sportlern verlangen. Training im Wasser, Waldlauf-, Kraft- und Zirkeltraining  standen gleich mehrmals auf dem Programm. Natürlich kam aber auch der Spaßfaktor nicht zu kurz.
Beim Martini-Lauf in der Herner City starteten 31 Schwimmerinnen und Schwimmer und belegten in ihren Altersklassen vordere Plätze.
Zum Jahresabschluss konnte der 1. Vorsitzende folgende Jubilare ehren:

* Für 10jährige Vereinstreue Florian und Benjamin Littek, Karina Kowalczyk, Paula Flacke, Melina Becker und Irene Buckel  

*  20 Jahre sind Horst und Brigitte Beckebaum, Gudrun Köllner und Marianne Skibbe im SVN.
* Christel Hankel hält schon seit 30 Jahren dem Verein die Treue.
* Für 40 Jahre wurden Gabriele Jünemann und Christof Nickel geehrt.




2011


Bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften gingen je eine Damen- und Herrenmannschaft an den Start und konnten in den Vorkämpfen Platz drei bei den Damen und Platz eins bei den Herren belegt werden. Damit startet unsere männliche Mannschaft im nächsten Jahr in der Südwestfalenliga. Die Mannschaft glänzte hier mit 21 persönlichen Bestzeiten.

Beim Willi Nickel Gedenkschwimmen stiegen die Neptunen 72 x als Sieger aus dem Becken. 46 Silbermedaillen und 43 Bronzemedaillen rundeten das Ergebnis ab.

Sechs Neptunen wurden zum Sichtungslehrgang des Bezirks nach Dortmund eingeladen. Zu diesem harten Wochenende trafen sich Alina Brabant, Nicolas Kowalczyk, Moritz Meyer, Finn Adrian Saul, Laura Schmidt und Sascha Schönrock.
Hier konnte sich Nicolas Kowalczyk für den Kader qualifizieren.

Karin Bevtz und Sigrid Grob wurden 70 Jahre

Seit langen fand wieder ein Trainingslager für die Jugend statt. Mit sieben Trainern und 50 Schwimmern ging es nach Gießen auf die 50 m Bahn. Ein Wochenende hartes Training aber auch viel Spaß sorgten dafür, dass das Trainingslager ein voller Erfolg wurde.

Das Schwimmer nicht gut laufen können ist ein Gerücht. Beim Martini – Lauf in der Herner City nahmen 44 Teilnehmer auf unterschiedlichsten Strecken teil. Fünf Erste-, drei Zweite- und drei Dritte Plätze. Dazu kamen noch viele gute Platzierungen unter den ersten Zehn. Alle hatten sehr viel Freude an diesem Lauf und er soll auf jeden Fall im nächsten Jahr wiederholt werden.

Beim 3. Sprint- und Staffelcup ging es wieder hoch her. Der kindgerechte Teil ist immer der kurze erste Veranstaltungsabschnitt. Hier starten die ganz jungen Schwimmer und messen teilweise zum ersten Mal ihre Kräfte. Für die ersten drei Plätze gab es Medaillen und alle anderen erhielten eine Teilnehmermedaille. Bei den Großen war die Berg- und Talstaffel wieder das große Highlight. Der SVN belegte hier die ersten zwei Plätze.

Für langjährige Vereinszugehörigkeit wurden folgende Personen geehrt:
10 Jahre:   Dana Füssel, Beate Wilhelm, Felix Westerdorf, Friedrich Irle, Doris Hortz,

Julian Klimczyk, Peter und Mara Völkel geehrt.

20 Jahre:   Wolfgang Rether, Marc Schmücker, Mona und Marc Probst
30 Jahre:   Ursula und Siegfried  Ciesielski
40 Jahre:   Brunhilde Moseke und Hans–Hermann Hankel
50 Jahre:    Prof. Dr. Ulrich Sommer und Wilhelm Erdmann

Alle Ergebnisse und detaillierte Presseberichte können in den einzelnen Rubriken nachgelesen werden.





Chronisten: Wilhelm Erdmann, Josef Kulot, Stefan Pietka, Gerhard Töberich

©
Zurück zum Seiteninhalt